Stephen and Dakota Johnson Drink Tequila



Wir haben uns das erste Mal letzte
Nacht bei der Met Gala getroffen. -Auf dem Met Ball.
-Auf dem Met Ball. Sieh dich an. Hier bist du in
einem wunderschönen Kleid. -Was trägst du dort?
-Ich trage Gucci. -Gucci, sehr schön.
-Ja. Sehr schön. Du trugst es sehr gut. Und wir haben uns kurz vor dem Ende
getroffen, es war schon spät. Es war ungefähr 1 Uhr morgens,
als wir gegangen sind. Nein, war es nicht.
So lange bin ich nicht unterwegs. Und als wir uns draußen trafen, sagte
ich: "Oh, bis morgen Abend." Und du hast etwas erwähnt wie "Können
wir während des Interviews trinken?" Ich sagte: "Klar, aber es muss
echter Alkohol sein, weil ich trinke keinen
Falschen." Du sagtest: "Gut."
Ich sagte: "Was möchtest du?" Und du sagtest… -Tequila.
-Genau. Und ich sagte: "Oh… Echt? Tequila?" Und meine Frau sagte… "Baby, nein, bitte trinke
keinen Tequila." Ja. -Sie ist gerade nicht hier.
-Oh, das ist viel. Das ist eine Menge Tequila.
Das ist eine Menge Tequila. Gut. Warte. Ich nehme was von deinem.
Bitteschön. -Okay, bereit? Prost.
-Prost. -Möchtest du auch Limette?
-Klar. Nun, worüber reden? -Worüber reden?
-Das war großartig. -Hattest du Spaß letzte Nacht?
-Hatte ich. Es war… -Es war ziemlich verrückt.
-So schick. -Ja. Es ist so schick.
-Es ist so schick. Und da waren so viele Blumen. Ja. Alles wurde gebaut. Die hatten riesige Dinge, gebaut aus
Rosen. -Und das waren echte Rosen.
-Ja. Aus irgendeinem Grund dachte ich, dass sie dieses Jahr nicht so
viele Blumen benutzen würden, wegen, du weißt schon,
Technologie und so. Oh, weil sie gegen mechanische oder technologische
Dinge sind? Ja, sie hätten einfach, anstatt tatsächlich alle Blumen zu
benutzen, künstliche Blumen nehmen können. Technologische Blumen, Blumen gemacht aus Computer Chips
oder so etwas? -Ja.
-Du solltest es nächstes Jahr planen. -Das ist eine großartige Idee.
-Ja. Du solltest Anna Wintour eine
Email schreiben. Ich ruf sie einfach an.
Sie ist auf einer Kurzwahltaste. Anna Wintour und ich reden andauernd. -Über meine Mode, die ganze Zeit.
-Nun… Ich hätte es wissen sollen. Der neue Film heißt
"A Bigger Splash." Und, wie wir zuvor schon in der
heutigen Show gelernt haben, ist es ein fesselndes,
erotisches Drama. Und es hat eine unglaubliche
Besetzung. Die Leute darin. Hier. Das ist…
Hier genau bist du. Ray Fiennes. Tilda Swinton. Wer ist dieser sehr gut hübsche
Kerl hier? Das ist Matthias Schoenaerts. Ist er so gut aussehend in echt wie er
in diesem Bild aussieht? -Er ist sehr sexy?
-Ja. Okay. Und… Oh, Gott. -Möchtest du?
-Nein, danke. Mir reichts. -Ja, okay.
-Ja, okay, okay. -Bitteschön. Alles klar.
-Oh, Gott. -Bitteschön.
-Prost. Übrigens, wann bist du gestern ins
Bett gegangen? Bist du überhaupt schon im
Bett gewesen? Weil ich um 3.30 Uhr ins Bett bin. -Bist du wirklich?
-Ja, ja. Nein, ich war vorher im Bett. Echt? Du warst nicht bei einer
After Party? Also, war ich, aber ich und alle
anderen waren so hungrig. Ich weiß nicht, was passiert ist. Man sollte auf der Gala essen, aber
dann bin ich auf Toilette… Dann fliegen die Kolibris direkt
in deinen Mund. -Genau.
-Warte, du bist auf Toilette… Ich war pinkeln und als ich zurück kam
war mein Lammkotelett verschwunden. Das hört sich nach dem Beginn eines sehr fragwürdigen Country
Musik Liedes an. So war die Nacht für mich. So war es für mich. Ich ging auf die Herrentoilette und sie war voller Männer und einer Frau im Ballkleid,
die dort rauchte. Und sie sagte: "Hallo, Mr. Colbert. Ich hoffe, Sie stört es nicht,
wenn ich hier drin rauche." -Und ich sagte, ich bin im…
-Himmel. Ich bin gerade in "Der große Gatsby". Nein, nicht im Himmel. Man möchte nicht auf Toilette gehen
neben einer Frau, die etwas Brennendes in der Hand hält. Davon möchte man nichts… Das alles wird rausgeschnitten. CBS
lässt das nicht ins Fernsehen kommen. Alles klar, also du drehtest diesen… Der Tequila zeigt seine Wirkung. Du drehtest den Film auf einer Insel
names Pantelleria in Italien, oder? Pantelleria.
Das hörte sich nach Krankheit an. -Pantelleria?
-Yeah. Pantelleria.
Tut mir leid, Sie haben Pantelleria. Hosen. -Was, eine Krankheit der Hosen?
-Ja. Lass uns…
Du hast eine Krankheit der Hosen. Lass sie uns ausziehen, bevor es sich
bis zum Hemd verbreitet. Hey-oh! Also hat es Spaß gemacht?
Weil du kannst gehen… Du kannst… Du bist mit…
Du bist mit all den… Warte mal. Du bist zusammen mit den
ganzen hübschen Menschen hier. Und du bist auf einer Insel. Hat es
Spaß gemacht, auf der Insel zu sein? War es überhaupt wie Urlaub?
Konntest du es genießen? Es war amüsant.
Es war heiß. Es war… Es gab… Wir waren auf einer Insel, dort gab
es, weißt du… umringt von Wasser. -Was? Du hörst dich…
-Oh, Gott. …an als ob du wirklich ein Geheimnis
verbirgst gerade. -Nein, nein.
-"Es war schön. Es war irgendwo auf dem Planeten.
Ich kann dir nicht sagen wo." -Ist es in Italien?
-Ja. Es ist vor der Küste Siziliens.
Zwischen Sizilien und Tunesien. Aber… was ist passiert… Es ist wunderschön. Und die Insel bestand größtenteils aus
vulkanischem Gestein, also ist es nicht sehr weich
und bequem. -Es ist kein Ort, an dem ich…
-Musstest du auf Stein schlafen? Verstehe ich nicht. Warum muss der
Stein weich und bequem sein? -Ist es traumatisierend?
-Dort gibt es keine Strände. Wenn du ins Wasser gehen möchtest,
musst du Wasserschuhe tragen und den Fels herunterklettern
bis zum Wasser. Aber dann ist das Wasser
voller Quallen. Finde das mal heraus. -Hört sich nach Gefängnis an.
-Ja. Nein, tatsächlich ist es wunderschön. Wenn du dich daran gewöhnt hast,
schwimmst du ihnen einfach davon. Die Quallen sind nicht so schnell. -Nein, die können dich kriegen.
-Sie können dich zufällig erwischen. Sie verfolgen dich nicht. Wenn du keiner Qualle wegschwimmen
kannst, solltest du nicht schwimmen. Wahrscheinlich nicht. Kann ich nach Tilda Swinton fragen? -Kann ich nach Tilda Swinton fragen?
-Ja. -Sie verängstigt mich etwas.
-Tut sie das? Sie ist eine begabte Schauspielerin.
Ich liebe sie als Schauspielerin. Aber sie ist etwas verängstigend. Weil du sie triffst und denkst,
vielleicht spricht sie eine Form von Außerirdischen-Sprache
oder so, oder? Ja. Sie scheint etwas jenseitig. Aber so ist sie gar nicht. -Wie ist sie?
-Sie ist die mütterlichste, liebende. Sie ist voller Liebe
und Informationen. Du hörst dich gerade wie ein
Außerirdischer an. Weißt du, Mütter.
Sie ist mütterlich. Voller Fakten. Und der milchgebenden Brust. -Jetzt heule ich, guck.
-Du weinst? Möchtest du… Hier, nimm das. -Das ist unbenutzt.
-Ein Rotzlappen. Das hat noch niemand benutzt. -Möchtest du mehr Tequila?
-Klar. Okay. Das ist… ich bin hier,
um zu sagen… Ich kann mit Bestimmtheit sagen,
das ist eine schreckliche Idee. Das ist außer Kontrolle. Es ist nur, weil… Oh, Gott. Du meine Güte. Du meine Güte. Können wir darüber
sprechen… Was? Ich möchte nicht wie ein
Schwächling wirken, aber ich werde morgen um 5.30
in Kanada abgeholt. Warte mal, jemand holt dich um 5.30
Uhr in Kanada ab? Du weißt, dass du gerade in New York
bist, oder? Du bist nicht in Kanada.
Du bist nicht in Kanada. -Jemand hat dir das gesagt.
-Ja. Das ist nicht CBC. -Warte.
-Warte einen Moment! -Ich bin in New York.
-Ich sollte in Toronto sein. Ich sollte in Vancouver sein.
Das ist weiter als Toronto. Du sollst um 5.00 Uhr in Vancouver
sein morgen früh? -Du musst jetzt los.
-Ich weiß. Was mache ich? Was mache ich?
Wenn du hier gehst, dann steigst du sofort
in ein Flugzeug? -Ja.
-Wow. -Nun ja…
-Bis dann. Was wirst du in Vancouver machen? Ich drehe einen Film. -Was für einen Film, Liebling?
-Nun ja, ich drehe zwei Filme. Okay, was ist es? Fifty Shades Darker und
Fifty Shades Freed. Oh, du drehst beide -gleichzeitig?
-Ja. Wie entspannst du am Ende eines Tages mit gefühlt 12 Stunden simulierten
Sadomasochismus? Was machst du… Was machst du, wie,
"Ich schüttel es ab" am Ende des Tages? Ich fliege nach New York City
und trinke Tequila Shots mit dir. -Du bist jederzeit herzlich willkommen
-Danke. -Das Sicherheitswort ist "Kürbisfeld."
-Okay. ABONNIEREN

42 thoughts on “Stephen and Dakota Johnson Drink Tequila

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *